Leitbild

Das DeSK ist ein aktives Netzwerk für Akteure aus der Satellitenkommunikations-Branche. Der Verein fungiert auf nationaler Ebene als Bindeglied zwischen Wissenschaft, öffentlicher Hand und Industrie.

Das Kompetenzzentrum hat sich zum Ziel gemacht, die Entwicklung und Verbreitung von Technologien der Satellitenkommunikation durch Bildung einer nachhaltigen Kommunikations- und Austauschplattform für alle an der Entwicklung dieser Technologie beteiligten Akteure (Unternehmen, Hochschulen, Forschungseinrichtungen) zu fördern und zu unterstützen.

Der Weg zu einer digitalen Gesellschaft ist eines der wichtigsten, aber auch herausforderndsten politischen Ziele unserer heutigen Zeit. Der Implementierung einer 5G-Infrastruktur ist dabei eine hohe Priorität zugewiesen worden.

Es gilt, bei der Digitalisierung Infrastrukturen mit komplementären Fähigkeiten zu kombinieren und für jede Anwendung den optimalen Kommunikationsweg zielführend zu nutzen.

Zielsetzung des DeSK ist es daher, das Potenzial der satellitengestützten Technologie für die Breitbandanbindung aufzuzeigen und diese als integralen Bestandteil einer zukünftigen, innovativen Kommunikationsinfrastruktur in die 5G-Strategie zu integrieren.

Satellitengestützte Technologie ist Alternative und Ergänzung zu allen erdgebundenen Kommunikationssystemen und bietet daher viele Ansätze für Zukunftsthemen. So erfordern Themen wie z.B. Industrie 4.0, das Internet der Dinge (IoT) oder autonomes Fahren leistungsfähige Kommunikationsnetze, die jeden Standort weltweit erreichen.

Innovative Satellitentechnik kann als zusätzliche Säule im 5G Standard terrestrische Netze zielführend ergänzen. In der Einbindung einer weltumspannenden satellitengestützten Infrastruktur in die terrestrischen Netze sehen die Experten des DeSK die Chance, den Bedarf der modernen Informationsgesellschaft an global und mobil verfügbarem Breitbandzugang zu bedienen.

Das verbindende Element besteht darin, die Relevanz dieser Hochtechnologie relevanten Stakeholdern gegenüber zu kommunizieren, in einen Dialog mit der Politik zu treten sowie einen branchenübergreifenden Austausch zu forcieren und aktive Nachwuchskräfteförderung im MINT (Mathematik – Informatik – Naturwissenschaften – Technik)-Bereich zu betreiben.

Der Verein lebt von der intensiven Mitwirkung seiner Mitglieder und verfolgt den Zweck, Ressourcen zu bündeln und zu vernetzen.

Hauptaufgaben liegen dabei in der:

  • Koordination / Kooperation / Vernetzung
  • Beratung / Information / Unterstützung
  • Gremienarbeit
  • Nachwuchskräfteförderung

 

DeSK Termine

Network-News

Keine Nachrichten verfügbar.

Suche

Impressum
Datenschutz
Gender-Erklärung