Technische Universität Hamburg

Technik für die Menschen ist das Kernmotto der Technischen Universität Hamburg (TUHH). Dafür bilden wir mit rund 100 Professorinnen und Professoren in 80 Instituten und Arbeitsgruppen gut 7.700 junge Menschen zu engagierten Ingenieurinnen und Ingenieuren aus, die Technik und Nachhaltigkeit gemeinsam im Blick haben. Dazu erforschen unsere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler Grundlagen und Anwendungen, im Verbund mit anderen Kollegen und mit Wirtschaft und Industrie.

Technik für die Menschen erleben wir an der TUHH jeden Tag in unseren Kompetenzfeldern und Querschnittwissenschaften: Green Technology, Life Science Technology und Aviation and Maritime Systems sind die profilgebenden Themen der TU Hamburg. Digitalisierung, Materialwissenschaften und ingenieurwissenschaftliche Methoden sind unser tägliches Handwerkszeug und gleichzeitig unsere Themen der Forschung an vorderster Front.

An Technik für die Menschen arbeiten wir jeden Tag zusammen mit unseren Wirtschafts- und Industriepartnern. Der Transfer der Forschung in die Anwendung macht wesentlich die Stärke der TU Hamburg aus.

Das Institut für Hochfrequenztechnik kann auf eine lange Tradition der Forschung an Komponenten und Systemen für Weltraumanwendungen blicken. Hochfrequenzbauelemente wie Wanderfeldröhren oder effiziente Halbleiterverstärker gehören genauso zu unserem Kompetenzbereich wie Antennensysteme für das Boden- und Raumsegment. Besonders im Bereich planarer gesteuerter Gruppenantennen für Flugzeuglinks, Anbinden von terrestrischen Sensorknoten z.B. für die Tierbeobachtung per Satellitenkommunikation und Radarsysteme liegt ein Schwerpunkt unserer Interessen.
 

Kontakt:

Technische Universität Hamburg
Institut für Hochfrequenztechnik E-3
Prof. Alexander Kölpin
alexander.koelpin@tuhh.de
Denickestr. 22i, D-21073 Hamburg
Tel: +49 (0) 40 42878-3019

DeSK Termine

Network-News

Keine Nachrichten verfügbar.

Suche

Impressum
Datenschutz
Gender-Erklärung