Strategieentwicklung

Bei dem alle zwei Jahre stattfindenden Zukunftsworkshop treffen sich Vertreter der DeSK-Mitglieder aus Industrie, Forschung und Wissenschaft im Haus Steinheim (Rems-Murr-Kreis) und diskutieren über die zukünftigen Trends im Bereich der Satellitenkommunikationsbranche.

Neben den DeSK-Mitgliedern werden auch externe Referenten dazu eingeladen, um unter Berücksichtigung konkreter Unternehmens-Bedarfe mit moderierter Unterstützung Zukunftsthemen zu erarbeiten.

Schwerpunktthemen sind zukunftsweisende Betreibermodelle und Technologien, Marktentwicklungen, Nachwuchsförderung, Kundenbedürfnisse sowie die Zukunft der Satellitenkommunikation.

In 2019 ging es vor allem auch darum, was für einen Beitrag die satellitengestützte Technologie mit Blick auf Breitbandanbindung, 5G und Internet of Things (IoT) leisten kann.

So erörterten die Teilnehmer neben innovativen Antennensystemen, die Erschließung neuer Frequenzbereiche, Kleinsatellitensysteme bzw. –konstellationen sowie die Integration von Ansätzen zur gemeinsamen terrestrischen und satellitenbasierten 5G-Mobilkommunikation.


Außerdem informiert das DeSK die Mitglieder über EU- & ESA Veröffentlichungen zu wichtigen Ausschreibungen auf dem Gebiet der Satellitenkommunikation. Sofern es relevante Informationen gibt, werden diese aufgearbeitet und an die jeweiligen Mitglieder weitergeleitet. Das DeSK unterstützt ferner die Mitglieder bei einem Dialog mit der European Space Agency (ESA).