DGLR-Fachausschuss

Basierend auf der Raumfahrt-Strategie der Bundesregierung agiert der Fachausschuss Satellitenkommunikation und –navigation unter dem Motto ‚satellitengestützte Technologie und deren Nutzen für die Gesellschaft‘.

Dementsprechend setzt sich dieser Fachausschuss mit aktuellen Themen und innovativen Ideen auseinander.

Gemäß der Statuten der Deutschen Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt e.V. (DGLR) dient der Ausschuss auch der Vernetzung von Industrie und Wissenschaft und soll sich zu einem technisch/wissenschaftlichen Kompetenzzentrum entwickeln.

Im Fachausschuss wird die aktuelle Situation im nationalen Programm Satellitenkommunikation analysiert und mit den Mitgliedern werden in regelmäßigen Treffen Wege erarbeitet, die zu einer zukunftsweisenden Ausrichtung der künftigen Technologieentwicklungen und –förderungen führen.

Mitglieder des Fachausschusses sind sowohl deutsche Systemführer als auch Subsystem- und Gerätelieferanten für das Satelliten- und Bodensegment sowie Betreiber und Diensteanbieter, Institute, das Deutsche Zentrum für Satellitenkommunikation (DeSK) und das DLR Raumfahrtmanagement (DLR RfM).

Seit Anfang 2019 hat das DeSK die stellvertretende Leitung nach einer einstimmigen Wahl für die nächsten drei Jahre übernommen.

Weiterführende Informationen finden Sie unter: https://www.dglr.de