Matthias Spinnler

Matthias Spinnler studierte an der Ludwig-Alexander Universität Erlangen Elektrotechnik mit dem Schwerpunkt Nachrichten- und Mikrowellentechnik.

Mit Eintritt in das Berufsleben 1987 entschied er sich für die Arbeit in der Raumfahrtkommunikation und ist seitdem in der Raumfahrtindustrie tätig. Nach mehreren Jahren aktiver Entwicklungs- und Managementtätigkeiten im Bereich Mikrowellengeräte für die Satellitenkommunikation leitete er den Produktbereich Passive Geräte bei der Tesat Spacecom.

2007 übernahm er die Verantwortung für den gesamten operativen Bereich als COO und später auch als Geschäftsführer. Mit der Implementierung neuer Fertigungsmethoden in der gesamten Wertschöpfungskette konnte die Tesat ihren Umsatz weiter steigern und ihren weltweit einzigartigen Ruf in der Satellitenkommunikation festigen und ausbauen.

2013 übernahm Matthias Spinnler die Leitung des Astrium Geschäftsbereiches Payload Equipment in Portsmouth - England als Managing Direktor und implementierte dort die Tesat UK.

Derzeit leitet Matthias Spinnler für Airbus Defense and Space ein Projekt zur Konsolidierung von europaweiten Raumfahrt - Fertigungsstandorten.